Erfahrung & Kompetenz seit 1966 Wipptal - Stubai +43 5275 5211 6152 Trins, Nr. 71
Menü überspringen

Erste Schritte

Bitte informieren Sie uns umgehend beim Eintreten eines Todesfalles. Wir stehen Ihnen telefonisch rund um die Uhr zur Verfügung unter T +43 5275 5211.

 

Tritt der Todesfall zu Hause ein, sollten Sie möglichst umgehend den Hausarzt oder seine Vertretung verständigen. Dieser führt dann die gesetzlich vorgeschriebene Beschau durch. Erst danach können wir als Bestatter tätig werden.

Wenn es Ihr Wunsch ist, dass der Verstorbene gleich im Anschluss an den Arztbesuch überführt wird, nennen Sie uns bitte den voraussichtlichen Besuchstermin des Arztes. Wenn Sie jedoch den Verstorbenen zunächst noch einige Zeit im Hause behalten möchten, um in Ruhe Abschied zu nehmen, ist auch das meist möglich. Falls Sie unsicher sind, wie Sie vorgehen sollen, rufen Sie uns an wir helfen Ihnen weiter, auch zu Nachtzeiten.

Tritt der Todesfall im Krankenhaus oder Seniorenheim/Pflegheim ein, wird dort alles Notwendige veranlasst. (Totenbeschau). Danach wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.

Sollte der Verstorbene ins oder aus dem Ausland überführt werden, leiten wir mit Ihrer Hilfe alle nötigen Schritte ein und erledigen sämtliche Formalitäten.

 

 

 

Ihr Vertrauen zu gewinnen
ist unser Bestreben,

Ihre Zufriedenheit ist Ziel
unserer Arbeit.

Bestattung Heidegger

Tag und Nacht für Sie da
+43 5275 5211

Filiale Kampl
6167 Neustift im Stubaital
Feldgasse 2
T +43 5226 3850
F +43 5275 5211 17
E

Hauptfiliale Trins
6152 Trins, Nr. 71
T +43 5275 5211
F +43 5275 5211 17
E